Vatikan Führung Deutsch

petersdom_pd255buch Der Vatikan:

Der Staat Vatikanstadt, kurz auch Vatikan genannt, ist der kleinste allgemein anerkannte Staat der Welt und ist die letzte absolute Monarchie Europas. Der Vatikan ist eine Enklave im Stadtgebiet von Rom und umfasst eine Fläche von 0,44 Quadratkilometern mit etwa 830 Einwohnern.

Der Vatikanstaat ist eine absolute Wahlmonarchie. Das Oberhaupt, der Papst wird von den Kardinälen gewählt und scheidet nur durch Rücktritt oder Tod aus diesem Amt aus.

Fortsetzung unten …


Empfehlung 1:

keine-warteschlangen-rundgang-durch-die-vatikanischen-museen-inkl-in-rome-199539Tipp: Vatikanische Museen, Sixtinische Kapelle und Petersdom zd2

ok Deutschsprachiger Reiseführer

ok Keine Warteschlangen

ok Kleine Gruppe

ok Optional als private Tour buchbar

– Führung durch die Vatikanischen Museen und Sixtinische Kapelle.

– Führung durch die Sixtinische Kapelle.

– Führung durch den Petersdom.

– Jeweils unter Umgehen der Warteschlangen.

uhr Dauer: ca. 3 Stunden

preis Preis: ca. 65€

.


Empfehlung 2:

skip-the-line-vatikanische-museen-und-sixtinische-kapelle-keine-in-rome-117341Tipp: Vatikanische Museen und Sixtinische Kapelle zd2

ok Deutschsprachiger Reiseführer

ok Keine Warteschlangen

ok Hoteltransfer

ok Optional mit Mittagessen

ok Optional mit Spaziergang durch das christliche Rom

– Führung durch die Vatikanischen Museen und Sixtinische Kapelle.

– Umgehen der Warteschlangen.

uhr Dauer: ca. 3-6 Stunden

preis Preis: ca. 61€

.


buch Der Vatikan (2):

Der Heilige Stuhl als Träger völkerrechtlicher Rechte und Pflichten vertritt den Zwergstaat auf internationaler Ebene.

Das Staatsterritorium umfasst den von einer Mauer umfriedeten Vatikanischen Hügel und beherbergt unter anderem:

– den von 1506 bis 1626 erbauten Petersdom, der eine überbaute Fläche von 15.160 m² umfasst und somit eines der größten Kirchengebäude der Welt ist. Der Petersdom fasst 20.000 Menschen und ist das Zentrum des unabhängigen Staates der Vatikanstadt.

– den Petersplatz, der unter Papst Alexander VII von 1656 bis 1667 durch Gian Lorenzo Bernini erbaut wurde bildet durch seine Kolonnaden die Staatsgrenze zwischen der Vatikanstadt und Italien. Der Petersplatz umspannt eine Fläche von 35.300 m².

– die Sixtinische Kapelle, die unter ihrem Namensgeber Papst Sixtus IV von 1475 bis 1483 erbaut wurde enthält mehrere der berühmtesten Gemälde der Welt und ist auch der Ort an dem die Konklave (Papstwahl) abgehalten wird.

– die Vatikanischen Museen beherbergen die päpstlichen Kunstsammlungen, eine der wichtigsten und größten Sammlungen der Welt, sie umfasst die Bereiche der klassischen Antike, orientalische Altertümer, etruskisch-italienische Altertümer, frühchristliche und mittelalterliche Kunst, Kunst der Renaissance, zeitgenössische Kunst, sowie eine völkerkundliche Sammlung.

Es gibt jedoch auch Kurioses im Vatikanstaat, so sind alle Geldautomaten mit lateinischer Anleitung und der Vatikanstaat hat eine eigene Fußball Liga, die jedoch kein Mitglied der FIFA ist.